Schweden beschließt Klimagase bis 2045 auf netto-null

Schweden stimmt für Klimagesetz    Mehr »

Interview mit Katrin Göring-Eckardt

"Wir liegen nicht in den Schützengräben wie damals Joschka Fischer"

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt im Interview über Zumutungen für ihre Partei, ihr Regierungsprogramm und die Frage, wie rebellisch die Grünen heute noch sind. von Cordula Eubel   Mehr »

Nach oben

Naturschutz darf nicht am Geldverdienen scheitern - Greifvögel schützen

Zwischen April 2016 und April 2017 kam es insgesamt dreimal zur Zerstörung von Horstbäumen in der Uckermark in Grenz, Carmzow und Herzfelde, die offensichtlich die Vergrämung der betreffenden geschützten Seeadlerpaare zum Ziel hatten. Die Annahme, dass diese kriminellen Taten mit Planungen von Windparks in den betreffenden Gebieten in Zusammenhang stehen, liegt auf der Hand. Nach den gesetzlichen Bestimmungen sind Horststandorte besonders geschützt.   Mehr »

Glyphosat in der EU und auf dem Acker stoppen Direktkandidat Thomas Dyhr sammelt Unterschriften am EU-Aktionstag

Pressemitteilung 01/090517

„Auf unseren Tellern und Äckern landet das giftige Pflanzenschutzmittel Glyphosat in hohen Mengen. Wir Grüne setzen uns für eine pestizidfreie Landwirtschaft ein“, so der grüne Direktkandidat Thomas Dyhr für den Wahlkreis 57 Uckermark/Barnim.

Am Samstag, 13. Mai ist ein EU-weiter Aktionstag der 'Europäischen Bürgerinitiative' EBI, die Unterschriften für ein Verbot von Gylphosat sammelt. Damit will sie die Europäische Kommission dazu bringen, eine Gesetzesinitiative zum Stopp dieses Pflanzengifts zu starten. Ziel der EBI ist es, Glyphosat aus dem Verkehr zu ziehen und unabhängige Genehmigungsverfahren für Pestizide einzuführen. Innerhalb eines Jahres braucht die EBI mindestens eine Million Unterstützerinnen und Unterstützer aus mindestens sieben verschiedenen EU-Ländern.    Mehr »

Termine

Dorfgespräch

Sonntag, 14. April 2024

18.00 - 19.30 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr)

martas Gästehäuser (Haus Brandenburg)

Groß Väter 34

17268 Templin